Ein Katalysator für Bibelstudium

„Haverim“ ist eine besondere Art die Bibel zu lesen. Das Wort Haverim ist hebräisch und bedeutete zu biblischen Zeiten in etwa „Freunde, die miteinander lernen“.

Bei Haverim trifft sich eine feste Gruppe von Menschen, die zusammen in vier Stufen die Bibel lesen, um zu verstehen, was Gottes Absicht ist.
 Auf den ersten Blick sehen die vier Stufen wie ein Methode aus. Bei näherer Betrachtung wird deutlich, dass es um eine andere Denkweise geht.

Unser Bibelstudium ist kein starrer Lehrplan, sondern fördert eine Kultur des Forschens und Fragens, der Kreativität und Zusammenarbeit. „Nicht nur Lehrplan – Lebensstil“ ist das Motto. „Haverim“ vermitteln nicht, was man denken soll, sondern wie man denken kann.

Nicht nur Lehrplan:
Lebensstil

4 Ebenen

Ebene 1 - Die Oberfläche

Zuerst geht es um das Offensichtliche eines Textes. Dazu recherchiert die Haverim-Gruppe Kontext und Geschichte eines Textabschnitts. Es geht um Aspekte wie Verfasser und kultureller Hintergrund. In der Gruppe wird sich über die Erkenntnisse ausgetauscht und die einfache und offensichtliche Bedeutung der Aussagen herausgearbeitet. Dieses Hintergrundwissen ist bei der Bibelauslegung unerlässlich, um Missverständnisse und Fehlinterpretationen zu verhindern, wenn sich die Gruppen weiter in den Text vertiefen.

Ebene 2 - Der Hinweis

In dieser zweiten Stufe geht es um Zusammenhänge. Die Teilnehmenden schauen sich sowohl Parallelstellen innerhalb der Bibel als auch Ähnlichkeiten im eigenen Leben an und versuchen so ein übergeordnetes Thema im Textabschnitt zu erkennen. Die gefundenen Prinzipien können dann auf andere Bibelstellen oder auf das eigene Leben bezogen werden.

Ebene 3 - Das Suchen

Nun versuchen die Teilnehmer, sich in Personen hineinzuversetzen und die Absichten der beteiligten Personen zu verstehen: Dabei versetzen sie sich nicht nur in die Lage des Verfassers oder von Charakteren in der Geschichte, sondern auch in Gottes Lage. Dadurch, dass die Teilnehmer sich über ihre eigenen Sichtweisen austauschen, verstehen sie vor allem mehr über sich selbst und was sie antreibt, aber auch mögliche Motive Gottes.

Ebene 4 - Das Geheimnis

Schließlich verwendet die Gruppe diese letzte Stufe dazu, Gottes Wort tiefer zu verstehen und aufzunehmen. Hier bekommt das viele Gelernte und Erarbeitete einen Sinn – durch Kraft zur Veränderung, die Gott uns schenkt, können die Teilnehmer die drei früheren Stufen auch in ihrem Leben umsetzen.

Willst du „Haverim“ erleben?

Bewirb dich jetzt

Materialien

Livewire

In der Livewire-Serie Haverim wird genauer erklärt, wie du die Bibel anhand der vier Ebenen studieren kannst. Livewire sind Lehr-Videos bei Pais zu ganz unterschiedlichen Themen.

Buch

Kaufe das Buch, das die vier Ebenen von „Haverim“ erklärt und dir zeigt, wie du solche Treffen leitest.

Werde Teil der Bewegung

Pais existiert, um eine weltweite Bewegung zu entzünden, in der das Reich Gottes das erste Anliegen der Gläubigen ist und in der sie dafür befähigt werden, das Reich Gottes in ihrer Umwelt wachsen zu lassen. Möchtest du mehr darüber erfahren, wie du ein Teil dieser Bewegung werden kannst?

BACK

Send this to friend