Pais gibt dir die Möglichkeit, in ganz unterschiedlichen Bereichen ein Jahr gezielt für Gott einzusetzen: in Jugendarbeit, im Gemeindedienst, in der Geschäftswelt oder im Management. In jedem Einsatzfeld wirst du darin trainiert, deine Gaben zu nutzen, um die Welt zu erreichen!

Mache ein FSJ*IJFD für Gott

auf 6 Kontinenten | in verschiedenen Einsatzfeldern

Weitere Möglichkeiten

Neben dem FSJ*IJFD bietet Pais verschiedene andere Möglichkeiten, durch die du Teil der Bewegung werden kannst. Ob als Familie, die Pais als Gastfamilie unterstützen möchte, Gemeinde, die Pais als Teil ihres Dienstes starten möchte oder Einzelperson mit dem Wunsch ein Mitarbeiter zu sein, wir haben verschiedene Optionen für dich.

Mit Pais sehen wir uns nur als Teil der Lösung. Alles was wir seit dem Beginn der Bewegung tun, geschieht in Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Menschen und Glaubensrichtungen. Wir arbeiten mit Schulen, Gemeinden, Firmen und Organisationen, um eine weltweite Bewegung zu starten.

FEATURED RESOURCE

Talmidim!

Wie du jeden in allem
trainieren kann

Amazon&Kindle

Talmidim!

Wie du jeden in allem
trainieren kann

WAS UNS EINZIGARTIG MACHT


homep-icon-numbers-1

Mission

Nicht nur Einladen: Befähigen

Für Mission wollen wir in erster Linie mit Menschen gehen und sie in ihrem Umfeld befähigen.



homep-icon-numbers-2

Jüngerschaft

Nicht nur Lernen: Erleben

Für Jüngerschaft wollen wir in erster Linie Menschen einladen, Gottes Königreich zu erleben.



homep-icon-numbers-3

Bibelstudium

Nicht nur Lehrplan: Lebensstil

Für Bibelstudium wollen wir in erster Linie Menschen helfen zu entdecken, wie sie denken können, nicht was sie wissen sollen.


BLEIBE IN VERBINDUNG

Und trage dich in unseren Newsletter ein.

Über die letzten Jahre haben wir hunderte von Freiwilligen ausgesandt.
Jetzt suchen wir eine/n Personaldirektor/in, damit wir auch weiterhin Menschen vom ersten Anruf bis zur Alumniarbeit gut begleiten können.
Hast du Interesse oder kennst jemanden?
Bitte teile diesen Beitrag, damit auch deine Freunde davon erfahren und wir möglichst schnell die Stelle besetzen können. Mehr Informationen unter: pais.li/mitarbeiter #paismovement
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook zeigen
BACK

Send this to friend