Pais gibt dir die Möglichkeit, in ganz unterschiedlichen Bereichen ein Jahr gezielt für Gott einzusetzen: in Jugendarbeit, im Gemeindedienst, in der Geschäftswelt oder im Management. In jedem Einsatzfeld wirst du darin trainiert, deine Gaben zu nutzen, um die Welt zu erreichen!

Mache ein FSJ*IJFD für Gott

auf 6 Kontinenten | in verschiedenen Einsatzfeldern

WEITERE MÖGLICHKEITEN

Neben dem FSJ*IJFD bietet Pais verschiedene andere Möglichkeiten, durch die du Teil der Bewegung werden kannst. Ob als Familie, die Pais als Gastfamilie unterstützen möchte, Gemeinde, die Pais als Teil ihres Dienstes starten möchte oder Einzelperson mit dem Wunsch ein Mitarbeiter zu sein, wir haben verschiedene Optionen für dich.

Mit Pais sehen wir uns nur als Teil der Lösung. Alles was wir seit dem Beginn der Bewegung tun, geschieht in Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Menschen und Glaubensrichtungen. Wir arbeiten mit Schulen, Gemeinden, Firmen und Organisationen, um eine weltweite Bewegung zu starten.

WAS UNS EINZIGARTIG MACHT


homep-icon-numbers-1

Mission

Nicht nur Einladen: Befähigen

Für Mission wollen wir in erster Linie mit Menschen gehen und sie in ihrem Umfeld befähigen.



homep-icon-numbers-2

Jüngerschaft

Nicht nur Lernen: Erleben

Für Jüngerschaft wollen wir in erster Linie Menschen einladen, Gottes Königreich zu erleben.



homep-icon-numbers-3

Bibelstudium

Nicht nur Lehrplan: Lebensstil

Für Bibelstudium wollen wir in erster Linie Menschen helfen zu entdecken, wie sie denken können, nicht was sie wissen sollen.


BLEIBE IN VERBINDUNG

Und trage dich in unseren Newsletter ein.

vor 6 Tagen

Pais Deutschland

>> Ich bin bei Pais, weil ich bereits mehrere Pais-Teams in meiner Heimatgemeinde erlebt habe und es mein Wunsch war, auch ein Jahr für Gott, bei Pais zu machen. <<

Doch aus einem Jahr werden zwei und Elisa wird ab Ende Juli ihr eigenes Team leiten.

„Ich möchte Teamleiterin werden, um 1. meinen zukünftigen Teammitgliedern ein Jahr bei Pais zu ermöglichen. 2. für die Jugendlichen in Gemeinde und Schulen da zu sein und meinen Glauben zu teilen. 3. in meiner Persönlichkeit und in Leiterschaft zu wachsen. Ein zweites Jahr bei Pais ermöglicht mir, das Gelernte aus dem ersten Jahr umzusetzen und meine Erfahrungen zu teilen.
Mich begeistert an Pais, dass hier alles gegeben wird, damit Gott und sein Königreich an erster Stelle stehen und sich dies in der Arbeit und im Verhalten der Paisler widerspiegelt.
Ich bin bei Pais, um einen Lebensstil zu entwickeln, der Gott ehrt und ich möchte Jugendlichen, die Möglichkeit geben, Gottes Liebe zu erfahren, so wie ich es habe.“

Elisa, Team Erfurt und ab Sommer Teamleiterin in Cochem

#paismovement #paisdeutschland #teamleiter #fsj #ijfd
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook zeigen

vor 7 Tagen

Pais Deutschland

Nicht nur Paisler, sondern auch Alumni freuen sich immer wieder bei Pais Seminaren dabei zu sein, weil sie eine besondere Gemeinschaft erleben, bei der wir einander ermutigen, herausfordern, füreinander beten und gemeinsam wachsen.

Wir haben sogar schon die ersten Bewerbungen für August 2020 erhalten. Wenn also auch du dabei sein möchtest, dann bewirb dich unter: paisdeutschland.de/los/ #paisdeutschland #paismovement
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook zeigen

vor 1 Woche

Pais Deutschland

Dankbar blicken wir auf das letzte Jahr zurück und feiern mit unseren Teams die ganzen Geschichten von Jugendlichen, die durch die Pais Arbeit gewachsen sind. Jugendliche, die zum Glauben gekommen sind, in die Gemeinde integriert wurden, mutig in ihren Familien oder Freundeskreisen von Jesus erzählen, selbstbewusster geworden sind…
In 2 Wochen startet bereits ein neues Pais-Jahr und wir sind gespannt, was wir nächstes Jahr erzählen können.

Tag 4 vom Marathon-Sommer, bei dem wir 40 Tage unsere Freiwilligen trainieren. Feuer uns an unter: marathonsommer.de/
#dankbar #paisdeutschland #paismovement
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook zeigen
BACK

Send this to friend