Seite wählen

Initiative.
Empathie.
Innovation.

Neue Wege finden.

Initiative

neue Wege finden

Seit 28 Jahren immer wieder neu auf dem Weg.

„Jesus weinte“ – in diesem kürzesten Satz der Bibel zeigt sich die unglaubliche Empathie und Liebe, die das Herz Gottes prägt. Er sucht das Verlorene, strebt nach Neuem und ist stets bereit, innovative Wege zu gehen, um bei denen zu sein, die Hilfe brauchen.

In einer Welt, die manchmal überwältigend scheint, wollen wir mit unseren Grundwerten Initiative, Empathie und Innovation den Herausforderungen junger Menschen begegnen und praktische Lösungen bieten.

Initiative

Wir wollen Jugendarbeit nicht hinter Gemeindemauern verstecken, sondern dorthin gehen, wo junge Menschen zu finden sind. Deswegen sind wir schon 2002 als einer der ersten Bewegungen in Deutschland an Schulen gegangen und haben dort Jugendarbeit angeboten und eine Brücke zu den Gemeinden gebaut. Mitten im Leben von Schülern – Schüler mitten ins Leben führen.

Empathie

Geistliches Handeln und Predigen hat sich für uns auch immer in Projekten ausgedrückt, die konkreten Nöten von jungen Menschen begegnen. Wenn jemand in Not ist, dann muss man in genau dieser Not auch helfen. So wie es das prophetische Wort von Jesaja ausdrückt: “Brich dem Hungrigen dein Brot!” Aber dabei noch viel wichtiger: „Lass den Hungrigen dein Herz finden!“ (Jesaja 58)

Innovation

Wir haben immer wieder neue Formate entwickelt und die Möglichkeiten der Zeit für uns genutzt. Wir haben eine der ersten Technopartys in einer Gemeinde gefeiert und ganze Klassen einer Schule waren dabei. Wir sind als Jugendarbeitende an Schulen gegangen, als jeder noch sagte, dass das unmöglich wäre. Digitale Medien und Kommunikation waren schon vor Corona unsere zweite Haut.

Wir glauben, dass diese drei Grundwerte auch Gottes Handeln in der Welt (natürlich nur zum Teil) beschreiben: das Verlorene zu suchen und dabei immer wieder neue Wege zu gehen.

Welche Kreativität offenbart Gott dafür durch die ganze Glaubensgeschichte hindurch in immer neuen Bewegungen, die dem Beispiel Jesu folgen!

Bist Du bereit für ein Jahr, das (dein) Leben verändert?

Dann bewirb Dich jetzt für einen Freiwilligendienst bei Pais Movement

20 Jahre Pais Deutschland

PAIS hat in Deutschland nun einen neuen Träger

Pais Deutschland e.V. hat die Trägerschaft für die Arbeit von Pais in Deutschland und die Entsendung ins Ausland mit dem Schuljahr 2023/2024 an Pais Global (internationale Zentrale von Pais) zurückgegeben. Zukünftig wird die Arbeit von Pais in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz unter dem Namen Pais DACH geführt. Dazu werden der bewährte ehemalige Nationaldirektor von Pais Brasilien, Antonio Faisbanchs, und der Wirtschaftspsychologe Ruven Oehmke, ehemals bei Pais Großbritannien und USA, eine neue Struktur für diese Arbeit von Pais in der DACH-Region schaffen und in diesem Zuge auch einen neuen Verein gründen. Weitere Infos hierzu und wie man sie dabei unterstützen kann finden sich unter PAISDACH.DE.

Pais Movement

Ab dem Schuljahr 2023/2024

Erfahre mehr über die Vision und die Möglichkeiten von Pais Movement.
Bewirb dich für ein Jahr, das dein Leben verändern kann – in Deutschland oder in vielen Ländern weltweit.

Kontaktiere Pais DACH für alle Angelegenheiten rund um Pais ab dem Schuljahr 2023/2024.

Pais Deutschland e.V.

Bis zum Schuljahr 2022/2023

Du hast eine Frage oder brauchst noch etwas von uns, weil du bei Pais warst, gespendet hast, ein Teil einer Partnergemeinde warst oder auf eine andere Weise mit Pais Deutschland verbunden warst oder Kontakt hattest?

Kontaktiere uns für alle Angelegenheiten rund um Pais Deutschland bis zum Schuljahr 2022/2023. Bitte benutze dafür nur noch diese E-Mail-Adresse.

Als Pais Deutschland hatten wir in den letzten 1,5 Jahre stürmische Zeiten zu überstehen, in denen wir alle Mitarbeitenden und beinahe alle Ressourcen verloren haben. In Folge dessen haben wir die Trägerschaft für Pais in Deutschland an Pais Global zurückgegeben.

Die Situation

Neue Wege gehen

Wie es für uns weitergeht

Es geht nun darum, die finanzielle Stabilität zurückzugewinnen, die Pais Arbeit an den neuen Träger zu übergeben und die bisherigen Vorgänge zu dokumentieren und zu archivieren. Das ist ein Prozess mit viel (digitalen) Papierkram, der sich noch eine Weile hinziehen wird.

Der Prozess

Vielleicht magst du uns gerade in diesen Zeiten des Übergangs mit einer Spende unterstützen.

Pais Deutschland e.V.
IBAN DE85 2139 0008 0013 0805 60
BIC GENODEF1NSH
VR Bank zwischen den Meeren

paypal.me/paisdeutschland

So wie aus unserem Verein schon viele Projekte entstanden sind, hoffen wir darauf, dass wieder etwas Neues aus uns heraus entstehen darf – geprägt von unseren Grundwerten Initiative, Empathie und Innovation.

Das Ziel

Der Vereinsname Pais Deutschland e.V. bleibt erstmal bestehen, bis sich etwas Neues gefunden hat und damit auch unsere Webseite paisdeutschland.de.

Wir bleiben zuständig für alle Angelegenheiten von Pais Deutschland bis zum Jahr 2022/2023.

Wir können auch weiterhin Spenden empfangen und stellen dafür auch Spendenbescheinigungen aus. Spenden für Pais DACH können auf deren Webseite erfolgen.

Die Facebook-Seite und der Instagram-Kanal werden in Zukunft von Pais DACH verwaltet. Der E-Mail-Newsletter verbleibt bei Pais Deutschland e.V..

Die Fakten

Unsere bisherigen Projekte

Projekte

Kontakt

André Springhut
1. Vors. Pais Deutschland e.V.